Springe zum Inhalt

Von Reini Bertschi

chor.02 – Mit Zuversicht und Lebensfreude gewachsen!

An der Generalversammlung des chor.02 Region Brugg im Restaurant Süssbach konnte Präsident Markus Pfenninger auf ein erfreuliches Vereinsjahr 2018 zurückblicken. Es wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, die Zahl der Sängerinnen und Sänger hat erfreulich zugenommen und auch die Vereinsrechnung schloss gut ab.

Bericht des Präsidenten zum Vereinsjahr 2018

Der Verein zählt aktuell 32 aktive Sängerinnen und Sänger. Dies bedeutet wie schon im Vorjahr eine erneute Zunahme von Vereinsmitgliedern.

Am 24. Juni wurde in der Kirche Umiken ein Sommerkonzert mit dem Titel „Aber gäll..!“durchgeführt. Die Lieder wie „Aber gäll, du hettsch mi gern“ oder „S‘ Ramseyers-Kuckuck“ fanden beim Publikum ein sehr erfreuliches Echo.

Der 10. Juli stand im Zeichen eines durch den chor.02 begleiteten Gottesdienstes in der Stadtkirche Brugg.

Am 9. August konnte in der Waldhütte Rüfenach der gewohnte Sommerhöck in gemütlichem Rahmen gefeiert werden.

Die Vereinsreise führte am 15. August an den Thunersee. Dort wurde der Chor vom Kirchenchor Thun Strättligen herzlich empfangen. In der Kirche Scherzligen wurden gemeinsam einige Lieder gesungen und dann bei einem Apéro gute Kontakte geknüpft.

Am 9. Dezember wurde in der Kirche Umiken ein Adventsgottesdienst mit einem weihnächtlichen Liederstrauss bereichert.

In der Kulturnacht vom 23. Februar 2019 trat der Chor im Campussaal Windisch mit einem heiteren Repertoire auf. Die Lieder wie zum Beispiel „Du passt so gut zu mir“ oder „Der Weg zur Oper“ fanden beim zahlreichen Publikum grossen Applaus. Wie immer bei Auftritten unseres Chors moderierte Peter Strauss frohgemut das Programm. Für die die musikalische Leitung und Vorbereitung war die bewährte und immer hoch motivierte Dirigentin Christine Pellegrini zuständig.

Der Präsident dankte dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit, der Dirigentin Christine Pellegrini für die immer sehr begeisternde und angenehme Leitung der Chorproben. Diese finden jeweils am Donnerstag um 20.15 Uhr im Rathaussaal in Brugg statt. Dabei sind neue Sängerinnen und Sänger immer herzlich willkommen.

Dank erheblichen freiwilligen Beiträgen der Vereinsmitglieder und Sponsoren konnte die Jahresrechnung mit einem erfreulichen Ueberschuss abgeschlossen werden. Alois Wyss wurde neu in den Vorstand gewählt. Dies nach dem er kurz nach der letzten GV in den Vorstand eingetreten ist und wertvolle Arbeit leistet.

Einige Mitglieder konnten für den sehr guten Probenbesuch mit einer Flasche Wein oder einer Schachtel Pralinés belohnt werden.

Bericht der Dirigentin

Christine Pellegrini konnte dem Chor eine hohe Arbeitsqualität attestieren. Es ist eine weitere Steigerung festzustellen. Der Erfolg ist nur mit viel Geduld, der Arbeit in kleinen Schritten, Gelassenheit und in einem guten Arbeitsumfeld zu erreichen.

Für die ausgezeichnete Chorleitung konnte die Dirigentin vom Präsidenten Markus Pfenninger einen grossen Blumenstrauss entgegen nehmen.